Allgemeine Infos

Wir nehmen Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt auf.

In allen Gruppen werden die Kinder von min. einer Erzieherin und einer Kinderpflegerin betreut.

Für Kinder unter drei Jahren gibt es eine Kleinkindgruppe das "Spatzennest", hier werden die Kinder von einer Erzieherin und zwei Kinderpflegerinnen betreut.

 

Unser Kindergarten ist auch Ausbildungsbetrieb, es sind demnach immer wieder Praktikanten/innen von unterschiedlichen Schulen bei uns, die uns unterstützen.

 

Der Kindergarten ist an 30 Arbeitstagen im Jahr geschlossen. Eine Ferienordnung erhalten Sie jeweils zu Beginn des Betreuungsjahres.


Öffnungszeiten und Kosten

Marienkäfergruppe:

07:00 - 13:00 Uhr

 

Gänseblümchengruppe:

07:30 - 17:00 Uhr (freitags bis 16:00 Uhr)

(inklusive Vormittags- und Nachmittagsgruppe)

 

Sonnenstrahlengruppe:

07:30 - 13:30 Uhr

 

Spatzennest:

07:00 - 15:00 Uhr

Bringzeit ist in allen Gruppen bis 08:30 Uhr. Abholzeit ist jeweils ab 30 Min. vor Ende der Gruppenzeit.

Sollten Sie über die angebotenen Zeiten hinaus Betreuung brauchen, können Sie zusätzliche Stunden buchen (z.B. bis 14:00 Uhr, 15:00 Uhr etc.). 

Mittagessen (12:00 Uhr bis 12:30 Uhr) ist ebenfalls zusätzlich buchbar.

 

 

Kindergartenbeiträge                                                                   Krippenbeiträge

Der Kindergartenbeitrag bis zu 100€ wird vom Staat übernommen, dies gilt für alle Kinder ab 3 Jahren (Kinder die bis Ende Dezember des aktuellen Kindergartenjahres 3 werden). Sind aufgrund der Betreuungszeit höhere Beiträge zu zahlen, müssen die Kosten von den Eltern übernommen werden.


 

                    8 - 9 Std.             10,00€

                    9 - 10 Std.           20,00€

 

 

 

                        1 -2 Std.          75,00€

                        2 - 3 Std.        85,00€

                        3 - 4 Std.        95,00€

                        4 - 5 Std.       105,00€

                        5 - 6 Std.       115,00€

                        6 - 7 Std.       125,00€

                        7 - 8 Std.       135,00€


                                                                           Außerdem

 

                                                           Aufnahmegebühr                3,00€

                                                           Geld für Hygieneartikel      6,00€

                                                           Teegeld             2 x              6,00€

                                                           Konzeption                          5,00€


 

Leitziele unserer pädagogischen Arbeit 

In einer immer komplexer werdenden Umwelt möchten wir den Kindern einen Grundstock an Fähigkeiten mit auf den Weg geben, der ihnen eine Hilfe für das ganze weitere Leben sein kann.

 

Wir vermitteln den Kindern die christlichen Werte in alltäglichen Situationen. So gehört es in unserem Kindergarten dazu, sich gegenseitig zu respektieren und zu helfen wenn jemand Hilfe benötigt. Respektieren bedeutet hierbei keine "heile Welt" in der es keinen Streit oder Abneigungen gibt. Vielmehr bedeutet es, sich gegenseitig zu akzeptieren auch wenn man sich mal nicht so gut versteht. Den anderen so anzunehmen wie er ist, mit Ecken und Kanten.

Konflikte können in einer Atmosphäre des "Angenommenseins" durchaus wertvolle Ergebnisse bringen, indem die Kinder lernen, sich mit ihrer eigenen Persönlichkeit, sowie der der anderen auseinanderzusetzen. Gemeinsam lassen sich oft konstruktive Lösungen finden; die Persönlichkeit und das Selbstbewusstsein/ Selbstwertgefühl werden dadurch gestärkt. Derart gestärkt (resilient) kann ein Kind selbst schwierige Situationen im Leben, wie z.B.auch den Schuleintritt, durchaus gut bewältigen.

 

Wir wollen alle Basiskompetenzen der Kinder stärken (siehe BEP S. 54ff): personale, soziale, lernmethodische Kompetenzen und Kompetenz im Umgang mit Veränderungen und Belastungen.

 

 

Wir leben in unserer Einrichtung das christliche Prinzip der Nächstenliebe - wir lernen voneinander und miteinander in einer von menschlicher Wärme geprägten Umgebung.